Zukunft gestalten

Fördern und schützen

Kinder, Jugendliche, Familien

Freizeit gestalten

Kinder- und Jugendzentren

Zwei Kinder- und Jugendzentren der Caritas sorgen in Berlin-Lichtenberg für Freizeitangebote, Beratung und Unterstützung: das Steinhaus und Magdalena. Kommt vorbei! Wir freuen uns auf Euch. mehr

Misshandlung vorbeugen

Kinderschutz und Prävention

Vor dem Hintergrund der Diskussion um die Heimerziehung in der Vergangenheit und aufgrund von Vorkommnissen des sexuellen Missbrauchs in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe beteiligt sich der Caritasverband für das Erzbistum Berlin aktiv an der konsequenten und transparenten Aufarbeitung. mehr


Frühintervention

Kinder, Jugendliche, Drogen und Alkohol

Ein Cartoon-Junge klammert sich von unten an das A in einem grünen Schriftzug "Halt"

Ein Cartoon-Junge klammert sich von unten an das A in einem grünen Schriftzug "Halt"

Kinder und Jugendliche, die viel Alkohol trinken und häufig einen Rausch haben, finden bei HaLT Unterstützung und Hilfe. Du trinkst häufig zu viel Alkohol oder hattest schon öfter einen Rausch? Dann bist Du bei HaLT richtig. mehr

Arbeiten bei der Caritas

Einrichtungen der Erziehungshilfe

Im Erzbistum Berlin gibt es in katholischer Trägerschaft 12 Kinder- und Jugendhäuser, teilweise mit Außenwohngruppen und Betreutem Einzelwohnen, die mit einem differenzierten Angebot an Wohnen, Betreuung und Begleitung für Kinder und Jugendliche sorgen. mehr


Rundum-Hilfe

Erziehungs- und Familienberatung

Es gibt Lebenssituationen, die unglücklich und ratlos machen. Mit manchen Problemen kommt man allein nicht weiter. Familienmitglieder und Freunde sind dann oft nicht die richtigen Gesprächspartner. mehr

Orientierung für Junge

Jugendmigrationsdienste

Die Jugendmigrationsdienste (JMD) sind Teil des bundesweiten Integrationskonzepts. Sie tragen dazu bei, Chancengleichheit für alle jungen Menschen im Alter von 12-27 Jahren mit Migrationshintergrund zu verwirklichen. mehr


Für junge Flüchtlinge

Beratung für junge Flüchtlinge

Junge Frau beim Sprachtraining / Servicebüro Jugendmigrationsdienste

Junge Frau beim Sprachtraining / Servicebüro Jugendmigrationsdienste

Junge Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, brauchen persönliche, lebensnahe und kompetente Unterstützung: Das Projekt jmd2start – Begleitung für junge Flüchtlinge im Jugendmigrationsdienst stärkt ihren Zugang zu Bildung, Arbeit und gesellschaftlicher Teilhabe. mehr

Kultur und Spiel

Kinderopernhaus Lichtenberg

Tanzende Kinder in Kostümen / Angela Kröll und Thomas Bartilla

Tanzende Kinder in Kostümen / Angela Kröll und Thomas Bartilla

Das Kinderopernhaus Lichtenberg ermöglicht Kindern, unabhängig von Herkunft und Bildungshintergrund, die Teilhabe am kulturellen Leben der Gesellschaft. Es befähigt Kinder zur Entwicklung und aktiven Mitgestaltung von künstlerischen Prozessen und regt die eigene Phantasie und Kreativität an. Es weckt Freude am Musikmachen! mehr


Interessante Begegnungen

Mehr-Generationen-Haus

Im Mehr-Generationen-Haus können Menschen unterschiedlichen Alters Kurse besuchen, Leute kennenlernen und sich in gemütlicher Atmosphäre austauschen. mehr

Projekt

[U25] - Suizidprävention online

Mädchen mit blauen Augen im Halbdunkel / Getty Images, Wolfgang Lienbacher

Mädchen mit blauen Augen im Halbdunkel / Getty Images, Wolfgang Lienbacher

Jede Stunde nimmt sich in Deutschland ein Mensch das Leben, alle sechs Minuten findet ein Suizidversuch statt. Junge Menschen unter 26 Jahren sind besonders gefährdet. [U25] bietet eine Online-Krisenberatung von Jugendlichen für Jugendliche an. mehr


Junge Menschen fördern

Stipendium der Caritas-Gemeinschaftsstiftung

Dank der Spende einer befreundeten Stiftung konnte die Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Erzbistum Berlin ein Förderprogramm für begabte Kinder und Jugendliche auflegen. mehr

Prävention

Gruppe für Kinder aus suchtbelasteten Familien

Kinder aus Familien, in denen zumindest ein Elternteil suchtkrank ist oder war, haben ein erhöhtes Risiko, selbst suchtkrank oder psychisch krank zu werden. Diese Kinder können und sollten in besonderer Weise gestärkt werden. mehr