Zeit spenden

Sich engagieren

Ehrenamt

zwei junge Frauen und zwei junge Männer 

Wollen auch Sie

  • Ihre Zeit sinnvoll nutzen?
  • Initiative ergreifen?
  • sich sozial engagieren?
  • Gesellschaft mitgestalten und verändern?

Informationsgespräch

In einem persönlichen Gespräch, das Sie mit uns telefonisch oder per E-Mail vereinbaren können, informieren wir Sie gerne über die einzelnen Einsatzmöglichkeiten, unsere Projekte und Angebote.

Sie entscheiden, wo, wie lange und wie oft Sie sich engagieren wollen. Sie erhalten von uns nach individueller Beratung ein Einsatzplatzangebot, das Ihren Interessen und Wünschen entspricht. Wir freuen uns auf Sie!

Download

Leitlinien für ein freiwilliges und ehrenamtliches Engagement

Freiwillig die Welt verändern

Flyer zum Thema Ehrenamt

Video

Ehrenamt bei der Caritas in Berlin

Zeit schenken und Sinnvolles tun

Zielgruppen

  • Kinder und Jugendliche
  • in Not geratene Familien
  • Obdachlose
  • Suchtbetroffene
  • Migranten, Flüchtlinge, Asylbewerber
  • Menschen mit Behinderungen
  • alte und kranke oder im Sterben liegende Menschen.

Aufgabengebiete und Einsatzpläne

  • Kindertagesstätten
  • Wohneinrichtungen für Jugendliche, Senioren und Menschen mit Behinderungen
  • Caritas-Sozialstationen
  • Hospizdienste
  • Katholische Kirchengemeinden
  • Krankenhausbesuchsdienste
  • Migrationsdienste
  • Betreuung von Menschen mit Demenz
  • Arbeit in Projekten für Soziales, Gesundheit und Kultur
  • Bahnhofsmission
  • Telefonseelsorge
  • Suppenküchen und Wärmestuben
  • Mitarbeit in der Verwaltung/Bürotätigkeiten
  • u. v.  a.

Sie können

  • neue Fähigkeiten entdecken, vorhandene nutzen und zusätzliche erlernen
  • Verantwortung für eine Aufgabe  übernehmen
  • interessante Erfahrungen mit anderen Menschen machen und sich darüber austauschen
  • eigene Ideen und Zielperspektiven einbringen
  • persönliche Kompetenzen erweitern
  • an interessanten Fortbildungen teilnehmen
  • Menschen in vielfältigen Lebenssituationen unterstützen.

Wir bieten

  • fachliche Anleitung durch qualifizierte Ansprechpartner
  • Aufwandsersatz für entstandene Kosten
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • kostenfreie Fortbildungen
  • Zertifikat zum Nachweis der ehrenamtlichen Tätigkeit
  • individuelle Anerkennungskultur
  • Freiwilligenpass und Ehrenamtskarte. 
  • %3

Unsere Freiwilligen sind

  • Menschen im Übergang von Ausbildung in den Beruf
  • Studierende und Jugendliche, die theoretische Kenntnisse in die Praxis umsetzen wollen
  • Berufstätige, die eine Auszeit nehmen oder sich beruflich neu orientieren wollen
  • Mütter und Väter vor dem Wiedereinstieg ins Berufsleben
  • Senioren und Menschen in Altersteilzeit, die ihre Kenntnisse und Erfahrungen einbringen wollen.