Persönliche Hilfen

Schritt für Schritt

Ambulante Wohnungslosenhilfe

Persönliche Hilfen

wohnungslos tuer

Insbesondere bei vorhandenen Mietschulden oder Schufaeinträgen kann eine lange Wohnraumsuche schnell zu einem existenzgefährdenden Problem werden.

Wenn Sie aus Ihrer jetzigen Wohnung rausmüssen - weil Sie die Miete nicht mehr aufbringen können und Mietschulden haben, weil Sie schon die Kündigung erhalten haben - oder wenn Sie schon wohnungslos sind: Das Netzwerk der Caritas hilft Ihnen.

Wir beraten und begleiten Sie

  • beim Erhalt Ihrer noch vorhandenen bzw. bei der Suche nach einer geeigneten neuen Wohnung
  • bei Behörden- und Ämterangelegenheiten
  • bei (Miet- und Energie-)Schulden und Schuldenregulierung
  • bei der eigenständigen Haushaltsführung (evtl. Einkommensverwaltung)
  • bei finanziellen und rechtlichen Problemen
  • bei anhängigen Strafverfahren
  • bei gesundheitlichen Fragen
  • bei der Suche nach einer beruflichen Perspektive
  • bei der Freizeitgestaltung und dem Erschließen sozialer Kontakte
  • bei der Organisation und Bewältigung des Lebensalltags.

Besondere Soziale Wohnhilfe - BeSoWo

Persönliche Hilfen im Rahmen von Betreutem Einzelwohnen (BEW) bzw. Wohnungserhalt und Wohnungserlangung (WuW) nach § 67 ff. SGB XII können Sie auch an den Standorten Neukölln und Treptow-Köpenick der Einrichtung Besondere Soziale Wohnhilfe - BeSoWo erhalten, die wir in gemeinsamer Trägerschaft mit der Diakonie Eingliederungshilfe Simeon gGmbH betreiben.

 

Näheres zu den Angeboten in Neukölln erfahren Sie hier.
Näheres zu den Angeboten in Treptow-Köpenick erfahren Sie hier.

Download

Informationen zu Mietschulden und drohender Wohnungslosigkeit