URL: www.caritas-berlin.de/presse/pressemitteilungen/mathematik-baut-bruecken-zwischen-kulturen-7c964c38-51f8-45a3-afe0-1b0a0ae62420
Stand: 26.09.2017

Pressemitteilung

Mathematik baut Brücken zwischen Kulturen

Am 11. April um 14 Uhr übergibt die Stiftung Rechnen in Kooperation mit der Caritas Gemeinschaftsstiftung so genannte "Math4Refugees-Willkommensboxen" an geflüchtete Kinder, die in Caritas-Einrichtungen in Berlin und Brandenburg leben. Die Übergabe findet statt in der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Residenzstraße 90, 13409 Berlin.

Die "Math4Refugees-Willkommensbox" enthält verschiedene mathematische Spiele, Bastelbögen und ein Begleit-Booklet. Insgesamt vier Boxen gehen Kindern zugute, die zusammen mit ihren Eltern aus ihren Heimatländern fliehen mussten und nun bei der Caritas untergekommen sind. Auch geflüchtete Kinder, die zur Zeit im Caritas-Frauenhaus leben, profitieren von der Aktion.

Ziel ist es, Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren und ihren Familien mit der universellen Sprache der Mathematik die Kontaktaufnahme und ein gutes Ankommen in der neuen Heimat zu erleichtern - unabhängig von der Muttersprache und noch nicht vorhandenen Deutschkenntnissen. Darüber hinaus ermöglicht die "Math4Refugees-Willkommensbox" den Kindern auf spielerische Weise einen frühen Zugang zu mathematischer Bildung und mehr Rechenkompetenz.

Im Gegensatz zu der manchmal schwierigen Verständigung untereinander in den Muttersprachen, kann Mathematik eine Brücke zwischen den verschiedenen Kulturen bauen.

Weitere Informationen:
Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Erzbistum Berlin
Peter Wagener
Residenzstraße 90
13409 Berlin
Telefon: (030) 666 33-10 44
E-Mail: p.wagener@caritas-berlin.de