Erzbistum Berlin

Sozialcourage - das Magazin für Ehrenamtliche

Die Sozialcourage ist das Caritas-Magazin für soziales Handeln und richtet sich an ehrenamtliche Mitarbeiter(innen) und sozial engagierte Menschen.

Reportagen, Interviews, Geschichten aus der Arbeit nah an den Menschen: Wir wollen Lust aufs Ehrenamt und soziale Themen machen. Die Sozialcourage erscheint vier Mal im Jahr und besteht aus einem Mantelteil, in dem Artikel aus dem gesamten Bundesgebiet zu lesen sind. Zusätzlich gibt es sechs Seiten, die für jede Region in Deutschland gestaltet werden. Hier lesen Sie Artikel aus dem Erzbistum Berlin mit Themen und Geschichten aus Berlin, Brandenburg und Vorpommern.

Ausgabe 1/2018

Schwerpunkt

Psychische Erkrankungen

Schwerpunktthema für die Ausgabe 1/2018 sind psychische Erkrankungen. Am St. Hedwig Krankenhaus in Berlin-Mitte hilft eine Kunsttherapie psychisch Kranken wieder zurück ins Leben. Wir besuchen für diese Ausgabe auch "Evas Haltestelle", eine Tagesstätte für wohnungslose Frauen und den Berliner Krisendienst.

Das Team im Berliner Krisendienst kümmert sich um Notfälle seelischer Art. Die Krise ist vom Klienten selbst definiert. / Walter Wetzler

Magazin

Die Krisenhelfer

Der Leiter des Berliner Krisendienstes der Region Ost, Benjamin Ochel, sitzt mit seinen beiden Kollegen für eine kurze Übergabe zusammen. Um 16 Uhr beginnt ihre gemeinsame Schicht. Dann sind sie bis Mitternacht Gesprächspartner für Menschen in Krisen. Wir schauen dem Team über die Schulter dabei, wie es Notfälle seelischer Art angeht. mehr

Ein Bild von Haci Sami Yaman von Nahem / Angela Kröll

Magazin

Verzweiflung wird Kunst

Die Psychiatrische Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin-Mitte bietet neben der klassischen Kunsttherapie auch ein offenes Atelier an. Hier können Menschen mit psychischen Problemen neue Kraft schöpfen. mehr