URL: www.caritas-berlin.de/pressemitteilungen/kinderreich--reiche-kinder/1098193/
Stand: 26.09.2017

Pressemitteilung

Kinderreich – reiche Kinder?

Berlin - am Mittwoch, den 18. Oktober 2017 von 12:30 bis 13:30 Uhr findet eine Podiumsdiskussion statt unter dem Titel "Kinderreich - reiche Kinder? Kinderarm - arme Kinder?". Veranstaltungsort ist das Caritas-Zentrum in der Pfalzburger Straße 18, 10179 Berlin. Pressevertreter sind dazu herzlich eingeladen.
Heike Schmitt-Schmelz ist als Bezirksstadträtin in Charlottenburg-Wilmersdorf für die Ressorts Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur verantwortlich. Mit den anwesenden Fachleuten der Caritas möchte sie über aktuelle Problemlagen von Familien mit Kindern im Bezirk diskutieren. Die weiteren Gesprächsteilnehmer sind:

•    Christian Thomes, Leiter Gesundheits- und Sozialpolitik der Caritas
•    Bernhard Huf, Leiter der Erziehungs- und Familienberatung vor Ort
•    Helmut Stumpf, Leiter Kinder- und Jugendhilfezentrum Mariaschutz
•    Beate Danlowski, Leiterin ambulantes Kinderhospiz
•    Annette Fuchs, Schwangerschaftsberaterin

Viele Familien mit Kindern in Charlottenburg-Wilmersdorf bekommen angesichts steigender Mieten und geringer Einkommen finanzielle Probleme - und das, obwohl häufig beide Elternteile berufstätig sind. Zeit, sich um die Kinder zu kümmern, ist knapp bemessen. Demgegenüber gibt es im Bezirk auch Familien, die von Hartz IV leben müssen.
Wie zeigt sich heute Armut in Charlottenburg-Wilmersdorf? Sind finanzielle Verhältnisse maßgeblich für Armut oder welche anderen Einflüsse gibt es? Welche Herausforderungen tun sich auf, auch bedingt durch eine neue Bewohnerstruktur mit vielen zugezogenen geflüchteten Menschen? Diesen Fragen wollen wir in der Diskussion auf den Grund gehen und kritisch beleuchten, welche Verantwortung der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat und was der Caritasverband für das Erzbistum Berlin tun kann, um die Situation zu verbessern.

Die Podiumsdiskussion findet statt im Rahmen des Tages der offenen Tür im Caritas-Zentrum Pfalzburger Straße. Bereits ab 10 Uhr präsentieren sich die Fachleute aller Dienste und Beratungsstellen im Haus und laden zu Führungen und Gesprächen ein.

Weitere Informationen:
Jannis Wlachojiannis
Tel.: 0173 865 59 93
E-Mail: j.wlachojiannis@caritas-berlin.de